Samuel Salzborn im ZfA-Forschungskolloquium @ Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin, Berlin [15. November]

Samuel Salzborn im ZfA-Forschungskolloquium


224
15.
November
18:00 - 20:00

 Facebook-Veranstaltungen
Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin
Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin
Buchvorstellung: Angriff der Antidemokraten. Die völkische Rebellion der Neuen Rechten von Samuel Salzborn (Berlin)

In Kooperation mit dem Beltz-Juventa Verlag im Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz, 20. Stockwerk

Freiheit, Gleichheit, Solidarität – die Grundwerte der Aufklärung und Europas sind ihnen verhasst. Gegen die Freiheit des Subjekts stellen sie den Zwang des Kollektivs. Pluralismus ist ihnen ein Graus, sie sehnen sich nach Homogenität und Identität. Der Angriff der Antidemokraten, den wir seit einigen Jahren erleben, erschüttert die Demokratie – oft, weil sie demokratische Mittel einsetzen, um die Demokratie von innen heraus zu zerstören. Was wollen die neurechten Feinde der Demokratie aber genau? Was sind ihre Ziele, ihre Methoden, ihre Verbündeten, ihre Kronzeugen bei ihrer völkischen Rebellion? Samuel Salzborn gibt Antworten auf diese Fragen, analysiert die Strategien der gegenwärtigen Bewegungen und Parteien, und deckt die historischen Kontinuitäten seit der Konservativen Revolution der Weimarer Republik auf – und formuliert Vorschläge, wie wir den Angriff der Antidemokraten abwehren können.

Prof. Dr. Samuel Salzborn ist Gastprofessor für Antisemitismusforschung am ZfA der TU Berlin. Er hat Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie und Rechtswissenschaft studiert und in Politikwissenschaft promoviert und habilitiert. Er ist Research Associate am „Centre for Fascist, Anti-Fascist and Post-Fascist Studies“ (CFAPS) der Teesside University, Redaktionsmitglied der „Politischen Vierteljahresschrift“ (PVS) und Leiter einer von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Nachwuchsforschergruppe zum NSU-Prozess.

— Die Veranstaltung steht ohne Anmeldung allen wissenschaftlich Interessierten unabhängig von einer Hochschulzugehörigkeit offen, auch zum Besuch einzelner Termine.

Mittwochs, 18:15-19:45, Telefunken-Hochhaus, 10587 Berlin, Ernst-Reuter-Platz 7, 8. Etage, Raum TEL 811

Bitte beachten Sie wegen eventueller Programmaktualisierungen die Homepage des Instituts:
tu-berlin.de/fakultaet_i/zentrum_fuer_antisemitismusforschung/menue/studium_und_lehre
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Erasmus & International Official Party
Erasmus & International Official Party
Aphex Twin plus Special Guest
Aphex Twin plus Special Guest
Funkhaus Berlin
Eröffnung: Bernice Kolko - Frida Kahlo. Die Gesichter Mexikos.
Eröffnung: Bernice Kolko - Frida Kahlo. Die Gesichter Mexikos.
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus
Bon Iver | Berlin - ausverkauft
Bon Iver | Berlin - ausverkauft
Max-Schmeling-Halle Berlin
Eröffnung: Vivian Maier. In her own hands.
Eröffnung: Vivian Maier. In her own hands.
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus
Harry Potter: The Exhibition in Potsdam
Harry Potter: The Exhibition in Potsdam
Filmpark Babelsberg
Eröffnung Gumminbeerchen-Land in Elstal
Eröffnung Gumminbeerchen-Land in Elstal
Karls Erlebnis-Dorf (Elstal, Brandenburg, Germany)
The Great Gatsby Ballet in Berlin!
The Great Gatsby Ballet in Berlin!
Admiralspalast Berlin
Art Berlin Fair 2018
Art Berlin Fair 2018
Lykke Li - Berlin, Astra Kulturhaus
Lykke Li - Berlin, Astra Kulturhaus
Astra Kulturhaus Berlin
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!