Fatima Al Qadiri & Transforma: Extraordinary Alien @ Mariannenplatz Berlin-Kreuzberg, Berlin [vom 10. bis 14. Oktober]

Fatima Al Qadiri & Transforma: Extraordinary Alien


2400
10. - 14.
Oktober
11:00 - 16:00

 Facebook-Veranstaltungen
Mariannenplatz Berlin-Kreuzberg
Berlin
Im Rahmen von The New Infinity. Neue Kunst für Planetarien

Eintritt frei / free admission

„Extraordinary Alien“ bezieht sich auf eine Bezeichnung in der Klassifizierung von USA-Künstlervisa: „alien with extraordinary ability“. Er spielt mit der Doppelbedeutung des Wortes „alien“ (Ausländer*in/Außerirdische*r) und der Vorstellung, dass alle Außerirdischen aus unserer unbedeutenden irdischen Perspektive schon von vornherein außergewöhnlich scheinen. Die Strategie von Science-Fiction-Filmen, den Betrachter*innen immer nur flüchtige Blicke zu erlauben, bis das außerirdische Wesen in einer großen Enthüllungsszene ganz zu sehen ist, führt oftmals zur Enttäuschung über die Gestalt des Aliens, die nur selten unseren außergewöhnlichen Erwartungen standhält. Woran liegt es, dass unsere Vorstellungskraft außerstande ist, eine fesselnde außerirdische Gestalt jenseits des dürftigen Angebots aus Hollywood zu erfinden?

In dieser Arbeit beschäftigen sich die Künstler*innen mit dem den Schub- und Sogwirkungen von Spannung, Wiederholung und Erwartung – was wird uns enthüllt? Aus verschiedenen einfachen Materialien werden unterschiedliche Strukturen hergestellt, die Planetenoberflächen, Galaxien und Alien-Haut darstellen. Diese Materialien werden gezielt eingesetzt, um die Sci-Fi-Eigenschaften irdischer Gegenstände zu unterstreichen. Der Soundtrack basiert auf einer einzigen Phrase, die mit unterschiedlichen Klängen als Motiv für das außerirdische Wesen und sein Umfeld dient, welche zwar angekündigt, aber nie vollständig enthüllt werden.

***

”Extraordinary Alien” is based on the US artist visa classification, “alien with extraordinary ability”. It plays with the double meaning of the word “alien” and the notion that all outer space aliens are inherently extraordinary, from the perspective of lowly earthlings. This explains the tendency in science fiction films towards glimpses leading up to a big reveal when the alien is fully unveiled in front of the viewer. This reveal is often followed by disappointment in the alien form, one that rarely meets our extraordinary expectations. How is it that our imagination is incapable of creating a compelling alien form beyond a scant selection perpetuated by Hollywood films?

In this work, the artists explore the push and pull of tension, repetition and expectation – what is being revealed? Using a collection of simple materials, a range of textures is generated to appear as planetary surfaces, galaxies and alien skins. The use of these materials is deliberate, aiming to highlight the sci-fi qualities of earthly objects. The soundtrack is based on a single phrase repeated with different sounds as a motif for the alien and their environment that are teased, but never fully revealed.

In Kooperation mit dem Planetarium Hamburg
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Aphex Twin plus Special Guest
Aphex Twin plus Special Guest
Funkhaus Berlin
Dr. Mark Benecke - "Fälle am Rande des Möglichen"
Dr. Mark Benecke - "Fälle am Rande des Möglichen"
Huxleys Neue Welt
Asiatischer Weihnachtsmarkt 2018 Berlin
Asiatischer Weihnachtsmarkt 2018 Berlin
Birgit&Bier
The Great Gatsby Ballet in Berlin!
The Great Gatsby Ballet in Berlin!
Admiralspalast Berlin
Bon Iver | Berlin - ausverkauft
Bon Iver | Berlin - ausverkauft
Max-Schmeling-Halle Berlin
Eröffnung Gumminbeerchen-Land in Elstal
Eröffnung Gumminbeerchen-Land in Elstal
Karls Erlebnis-Dorf (Elstal, Brandenburg, Germany)
Lykke Li - Berlin, Astra Kulturhaus | Ausverkauft!
Lykke Li - Berlin, Astra Kulturhaus | Ausverkauft!
Astra Kulturhaus Berlin
Jon Hopkins | Berlin (Ausverkauft)
Jon Hopkins | Berlin (Ausverkauft)
Columbiahalle
MGMT | Berlin // New Venue!
MGMT | Berlin // New Venue!
Columbiahalle
David August | Berlin
David August | Berlin
Columbiahalle
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!