Gesichter Grosnys: Tschetschenien in Nahaufnahme (ZOiS Forum) @ ZOiS, Mohrenstr. 60, 10117 Berlin, Berlin [19. Februar]

Gesichter Grosnys: Tschetschenien in Nahaufnahme (ZOiS Forum)


402
19.
Februar
19:00 - 20:30

 Facebook-Veranstaltungen
ZOiS, Mohrenstr. 60, 10117 Berlin
Berlin
Gesichter Grosnys: Tschetschenien in Nahaufnahme

Projektvorstellung und Diskussion (Englisch)

In Kooperation mit n-ost

mit Gregory Shvedov (Caucasian Knot), Julie Wilhelmsen (Norwegian Institute of International Affairs), Oksana Yushko (Fotografin), Moderation: James Hughes (LSE)

Tschetschenien wird im Bewusstsein der Öffentlichkeit vor allem mit den zwei verheerenden Kriegen, Staatspräsident Ramsan Kadyrow und einem gewaltbereiten islamischen Fundamentalismus in Verbindung gebracht. Das liegt auch am fehlenden Zugang zu anderen Informationen über die Kaukasus-Republik. Das multimediale Projekt „9 Cities Grosny“ von Olga Kravets, Maria Morina und Oksana Yushko zeichnet ein komplexeres Bild. Die Fotografinnen haben über mehrere Jahre ein vielstimmiges, dokumentarisches Portrait der tschetschenischen Hauptstadt zusammengetragen. Oksana Yushko wird zu Beginn Teile daraus präsentieren und über die Bedingungen journalistischen und künstlerischen Arbeitens in der Region sprechen. Gemeinsam mit Gregory Shvedov, Chefredakteur von Caucasian Knot, und der Tschetschenienexpert*innen Julie Wilhelmsen und James Hughes diskutiert sie anschließend über den andauernden Konflikt, die Menschenrechtsituation, die gesellschaftlichen Umbrüche der letzten Jahre und den Zugang zu Informationen über Tschetschenien.

In Kooperation mit n-ost:
In Zeiten zunehmender Polarisierung und auseinanderdriftender Medienwelten beschreitet das transnationale Netzwerk von n-ost neue Wege im Auslandsjournalismus. Es gibt unter anderem das Onlinemagazin ostpol.de heraus.

— Um unser Angebot für Eltern zugänglicher zu gestalten, bieten wir eine kostenlose professionelle Kinderbetreuung bei Abendveranstaltungen an. Bitte melden Sie sich dazu spätestens eine Woche vor dem Termin mit Altersangabe des Kindes bzw. der Kinder bei uns an: events(at)zois-berlin(dot)de.

— Gregory Shvedov ist der Chefredakteur des investigativen Nachrichtenportals The Caucasian Knot, das über politische Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen und die Gewalt im Nordkaukasus informiert.

Julie Wilhelmsen ist Politikwissenschaftlerin und forscht am Norwegian Institute of International Affairs in den Bereichen Critical Security Studies, russische Außen- und Sicherheitspolitik und Radikalisierung des Islam in Eurasien. 2017 veröffentlichte sie das Buch „Russia's Securitization of Chechnya: How War Became Acceptable“.

Oksana Yushko lebt als freischaffende Fotografin in Moskau. Sie ist seit 2006 als Journalistin tätig und arbeitet zurzeit vor allem an Projekten in Russland und Tschetschenien sowie der Ukraine und anderen postsowjetischen Ländern. Ihre Arbeiten wurden international verlegt und ausgestellt.

James Hughes ist Professor of Comparative Politics an der London School of Economics. Seine Forschung beschäftigt sich mit Konflikten, Radikalisierung und Terrorismus. Sein Buch „Chechnya: From Nationalism to Jihad“ erschien 2007.

— Die Veranstaltung ist Teil der Reihe ZOiS Forum. Sie vereint wissenschaftliche, künstlerische und politische Perspektiven auf Themen, die Osteuropa heute bewegen. Damit wollen wir die Relevanz und Vielfalt unserer Forschungsregion einem breiten Publikum zugänglich machen. Die Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Filmvorführungen finden während des Semesters einmal im Monat statt.

Programm: https://zois-berlin.de/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen/zois-forum-winter-20182019/
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.
17
Für den Organisator des Veranstaltungen

Die Informationen über das Veranstaltung wurden bei Facebook gefunden und ohne Änderungen über sein API veröffentlicht.

Wenn Sie der Organisator dieser Veranstaltung sind, haben Sie folgende Möglichkeiten

Gerade jetzt können Sie Informationen synchronisieren auf der Website mit Informationen auf der Seite auf Facebook (facebook.com/events/578070809278543/).

Möchten Sie nicht, dass die Veranstaltung auf unserer Website veröffentlicht wird? Schreiben Sie uns darüber und wir werden es so schnell wie möglich löschen.

Falls Sie noch Fragen oder Vorschläge haben?
Benutzen Sie unser Feedbackformular.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Indian Food Festival 2019
Indian Food Festival 2019
Friedrichshain
Florence + The Machine Berlin
Florence + The Machine Berlin
Berlin, Germany
Paul Kalkbrenner | Berlin, Max-Schmeling-Halle
Paul Kalkbrenner | Berlin, Max-Schmeling-Halle
Max-Schmeling-Halle Berlin
Beirut | Berlin I - SOLD OUT
Beirut | Berlin I - SOLD OUT
Funkhaus Berlin
Florence + The Machine // Mercedes-Benz Arena Berlin
Florence + The Machine // Mercedes-Benz Arena Berlin
Mercedes-Benz Arena Berlin
Mumford & Sons | Berlin
Mumford & Sons | Berlin
Berlin, Germany
Anderson .Paak And The Free Nationals | Berlin
Anderson .Paak And The Free Nationals | Berlin
Columbiahalle
Samy Deluxe: MTV Unplugged | Columbiahalle, Berlin
Samy Deluxe: MTV Unplugged | Columbiahalle, Berlin
Columbiahalle
Ludovico Einaudi | Berlin
Ludovico Einaudi | Berlin
Berlin, Germany
Morcheeba | Berlin
Morcheeba | Berlin
Huxleys Neue Welt
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!