Racial Capitalism. Theorie, Politik, Praxis @ Nachbarschaftshaus Urbanstraße, Berlin [20. Februar]

Racial Capitalism. Theorie, Politik, Praxis


680
20.
Februar
19:00 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
Nachbarschaftshaus Urbanstraße
Urbanstraße 21, 10961 Kreuzberg, Berlin, Germany
Bild/Image: Large Body of Water, 1983, Jean-Michel Basquiat

*Please scroll down for details in English*

+++ Da der Termin im letzten Jahr leider ausfallen musste, freuen wir uns nun einen neuen Termin für die Veranstaltung ankündigen zu können. +++

«Racial Capitalism. Theorie, Politik, Praxis — und was wir davon haben»

Ein Vortrag von Ceren Türkmen

Ort: Nachbarschaftshaus Urbanstrasse (Saal)

Die Diskussionen um den Zusammenhang von Kapitalismus und Rassismus erleben seit der jüngsten Zunahme rechtspopulistischer Tendenzen in UK und den USA eine neue Konjunktur. Dabei ist die Diskussion selbst nicht neu. Unter dem Stichwort “Racial Capitalism” wurden schon in den 1970er und 1980er Jahren intensive Diskussionen geführt. Die Debatten um einen “Schwarzen Marxismus” sind in Europa nur marginal rezipiert worden, die Wissensproduktion und -zirkulation musste selber am Eurozentrismus scheitern. In diesem Vortrag wird in die Analyse Cedric Robinsons eingeführt, um am Ende Perspektiven für eine linke Debatte in Deutschland heraus zu arbeiten.
— Ceren Türkmen ist Soziologin, doziert an der Justus-Liebig-Universität-Gießen und der Alice Salomon Hochschule Berlin. Sie arbeitet zur politischen Geschichte & Gegenwart von (Arbeits-)Migration, Rassismus, Neomarxismus & Postkolonialer Kritik und Stadtsoziologie. Seit Mitte der 1990er Jahre ist sie aktiv in MSOs (Migrant*innenselbstorganisationen) und in der NSB. Sie ist Mitglied im politischen Sound-Art-Kollektiv Ultra-red und der Initiative “DU 1984”.

xartsplitta.net/racial-capitalism/

— Sprache: Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt.

Die Räume des Nachbarschaftshaus Urbanstrasse, inkl. der Toilette sind mit Rollstuhl erreichbar. Bei Fragen bitte eine Email an: [email protected]
— «Racial Capitalism — Theory, Politics and Praxis»

A Talk by Ceren Türkmen

Location: Nachbarschaftshaus Urbanstrasse (Saal).

Discussions about the connection between capitalism and racism are experiencing a new boom since the recent increase in right-wing populist tendencies in the UK and the USA. The discussion itself is not new. Intensive discussions were already taking place in the 1970s and 1980s under the terms “Racial Capitalism”. Debates about a “Black Marxism” were only marginally received in Europe, and the production and circulation of knowledge partially failed because of Eurocentrism. In this lecture Cedric Robinson’s analysis will be introduced in order to work out perspectives for a leftist debate in Germany.

— Ceren Türkmen is a sociologist and lecturer at the Justus-Liebig-Universität-Gießen and the Alice Salomon Hochschule Berlin. She works on the political history & present of (labor) migration, racism, neo-Marxism & postcolonial criticism and urban sociology. Since the mid-1990s, she has been active in MSOs (Migrant*innenselbstorganisationen) and in the NSB. She is a member of the political sound art collective Ultra-red and the initiative “DU 1984”.

xartsplitta.net/en/racial-capitalism-ceren-tuerkmen/

— This event will be held in German spoken language.
(Simultaneous interpretation into English spoken language will be provided)

The Nachbarschaftshaus Urbanstrasse is accessible via wheelchair. There is a wheelchair accessible bathroom. Pls. contact: [email protected] for any inquiries.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.
9
Für den Organisator des Veranstaltungen

Die Informationen über das Veranstaltung wurden bei Facebook gefunden und ohne Änderungen über sein API veröffentlicht.

Wenn Sie der Organisator dieser Veranstaltung sind, haben Sie folgende Möglichkeiten

Gerade jetzt können Sie Informationen synchronisieren auf der Website mit Informationen auf der Seite auf Facebook (facebook.com/events/530889827406980/).

Möchten Sie nicht, dass die Veranstaltung auf unserer Website veröffentlicht wird? Schreiben Sie uns darüber und wir werden es so schnell wie möglich löschen.

Falls Sie noch Fragen oder Vorschläge haben?
Benutzen Sie unser Feedbackformular.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Indian Food Festival 2019
Indian Food Festival 2019
Friedrichshain
Paul Kalkbrenner | Berlin, Max Schmeling Halle - Ausverkauft
Paul Kalkbrenner | Berlin, Max Schmeling Halle - Ausverkauft
Max-Schmeling-Halle Berlin
Florence + The Machine Berlin
Florence + The Machine Berlin
Berlin, Germany
Beirut | Berlin I - SOLD OUT
Beirut | Berlin I - SOLD OUT
Funkhaus Berlin
Florence + The Machine // Mercedes-Benz Arena Berlin
Florence + The Machine // Mercedes-Benz Arena Berlin
Mercedes-Benz Arena Berlin
Mumford & Sons | Berlin
Mumford & Sons | Berlin
Berlin, Germany
Anderson .Paak And The Free Nationals | Berlin
Anderson .Paak And The Free Nationals | Berlin
Columbiahalle
Samy Deluxe: MTV Unplugged | Columbiahalle, Berlin
Samy Deluxe: MTV Unplugged | Columbiahalle, Berlin
Columbiahalle
Ludovico Einaudi | Berlin
Ludovico Einaudi | Berlin
Berlin, Germany
Morcheeba | Berlin
Morcheeba | Berlin
Huxleys Neue Welt
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!